Bachelor

Mit dem Bachelorstudium der Psychologie 100% erwirbt man den Studienabschluss Bachelor of Science. Die Regelstudienzeit liegt bei 6 Semestern, kann aber individuell auf bis zu 10 Semester verlängert werden. In dieser Zeit sind 180 Leistungspunkte zu erwerben und eine Bachelorarbeit zu schreiben. Alternativ gibt es die Möglichkeit, Psychologie als Beifach zu 25% zu studieren. Die Regelstudienzeit entspricht hierbei ebenfalls 6 Semestern, der inhaltliche Umfang ist jedoch entsprechend deutlich geringer als im Vollfach.

Im Bachelorstudium sollen Grundlagen- und Anwendungsfächer vermittelt werden, was größtenteils im Rahmen von Vorlesungen und Seminaren geschieht. Je nach Semester hat man hier zum Teil unterschiedliche Wahlmöglichkeiten.

Eine detailliertere Übersicht über den Aufbau und Ablauf des Bachelorstudiums findest du hier.

Nach einer erfolgreichen Bewerbung, ist der Studienbeginn jeweils zum Wintersemester. Informationen zur Bewerbung findest du hier.

Ab dem Wintersemester 2020 wird das OSA (Online-Self-Assessment) und als zusätzliches Kriterium zur Abiturnote ein freiwilliger Studieneignungstest BaPSy-DGPs eingeführt. Es hat sich in den letzten Jahren gezeigt, dass die Zulassungswahrscheinlichkeit ohne den BaPSy extrem unwahrscheinlich ist. Bitte beachtet dazu die offizielle Seite des BaPSy-DGPs und meldet euch rechtzeitig zum Test an.

Informationen zum neuen Studienauswahlverfahren findet ihr  unter den FAQs des PI: PIFAQs und auf der Website: https://www.studieneignungstest-psychologie.de/.